Wir haben uns auf die Beratung und Betreuung der Landwirtschaft spezialisiert und bieten einen günstigen Tarif für unsere Kunden an. Ziel ist hier nicht unbedingt der letzte Euro Ersparnis, sondern eine zuverlässige, langfristig günstige Energieversorgung - ohne komplizierte Vertragsklauseln oder "Hintertürchen"!

Die Bündelung in unserem Landwirtschaftspool, ein stetig wachsendes Volumen und die überdurchschnittlich gute Zahlungsmoral unserer Kunden sind unser PLUS bei den Verhandlungen mit Energieversorgern.

Damit Sie wissen, wann auch Sie über unseren Pool wechseln können, gehen Sie bitte wie folgt vor:


Kündigen Sie einfach bereits heute bei Ihrem jetzigen Energieversorger. Ein Muster für das Kündigungsschreiben finden Sie unten. Sobald Sie die Kündigungsbestätigung haben, schicken Sie uns diese zusammen mit Ihrer letzten Jahresabrechnung und dem ausgefüllten Energieauftrag einfach zu.

Rechtzeitig zum nächstmöglichen Wechseltermin erhalten Sie dann von uns ein Angebot per E-Mail. Wenn Sie diesem Angebot nicht widersprechen, stellen wir 2 Wochen später auf den neuen Versorger um.

MACHEN SIE MIT - GEMEINSAM STARK - FÜR FAIRE ENERGIE!!

Keine Sorge! Durch einen Versorgerwechsel sparen Sie in der Regel immer!

Durch das Energiesicherungsgesetz ist die lückenlose Versorgung Ihrer Abnahmestellen jederzeit gewährleistet!!


Fragen? Dann senden Sie bitte einfach eine Mail an:   bdm@energiesued.de


 

Energieauftrag


Jetzt Energieauftrag online ausfüllen [KLICK]


Ausfüllhinweise zum Energieauftrag [KLICK]

Geschäftsordnung als PDF-Dokument [KLICK]

Muster Kündigungsschreiben



Für unsere Dienstleistung fallen folgende Kosten an:

Privatkunden:

eine einmalige Pauschale von nur 41,- € netto je Zähler für die Aufnahme in den Energiepool und die Einrichtung in unserer Datenbank. Die Einrichtungsgebühr ist mit Abschluss des Energieauftrages fällig!

Gewerbekunden:

eine einmalige Pauschale von nur 25,- € netto je Zähler für die Aufnahme in den Energiepool und die Einrichtung in unserer Datenbank. Bei jedem Wechsel zu einem günstigeren Versorger fällt ein Beratungshonorar in Höhe von nur 10% aus der errechneten Ersparnis an. Diese ergibt sich aus der Differenz des bisher gültigen Vertrages zum neu vermittelten Vertrag. Einrichtungsgebühr und Beratungshonorar sind mit Abschluss des Energieauftrages bzw. mit Annahme des neuen Angebotes fällig!